Share

Gamebolds-Reingelunzt: Dwelvers

Zum Glück hat sich Entwickler Rasmus Ljunggren entschlossen, sein Indie-Game so lange kostenlos anzubieten, wie es noch in der Alpha ist, sonst wär uns ganz schön was entgangen.

Denn Dwelvers ist nicht nur eine billige Dungeon Keeper Kopie, sondern ein liebevoll umgesetzter Dungeoncrawler mit interessanter Spieldynamik. Das beweist hoffentlich auch unsere aktuelle Gamebolds-Reingelunzt Folge, in der wir das Indie-Game angezockt haben:

Dwelvers steht auf der offiziellen Seite zum kostenlosen Download bereit. Auch ist es möglich, das Spiel via Paypal für 15$ vorzubestellen und so die Entwicklung zu unterstützen. Gut möglich, dass das Spiel später mal deutlich teurer wird, sollte es mal auf Steam und Co erscheinen.

Leave a Comment


*