Share

Shards Online: Kickstarter Kampagne vor Ablauf erfolgreich

Mit den Citadel Studios haben sich zahlreiche ehemalige Entwickler von großen Franchise-Games zusammengetan und ein Indie-Game-Studio eröffnet (wir berichteten).

Dabei haben sie im März 2014 die Mission Shards Online in Angriff genommen, welches sich sehr an das gute alte Ultima Online orientieren soll.

Dafür haben sie jedoch ein wenig Geld einsammeln müssen und das ist nun gelungen. Gut 18 Tage vor Ablauf der Kickstarter-Kampagne haben rund 1.000 Unterstützer über 66.000$ zusammengetragen. Das Indie-Studio benötigte allerdings nur 50.000$, weshalb jetzt die Streetch-Goals in Angriff genommen werden können.

Ab 100.000$ kommt beispielsweise eine komplett neue Map in das Klassik-MMO, was euch dann schon das Reisen zwischen verschiedene Welten erlaubt. Ab 20$ erhält man eine digitale Kopie, wenn der Titel auf Steam erscheint, wer schon einen Alpha Access haben möchte, muss mindestens 40$ löhnen.

Neueste Einblicke aus der aktuellen Map Celador gibt der jüngst veröffentlichte Entwicklertagebucheintrag:

Wenn ihr noch mehr aus der Welt des Crowdfundings erfahren möchtet, legen wir euch unsere wöchentlichen Crowdfunding-Berichte ans Herz.

Leave a Comment


*