Share

Meta Warrior: Beat’em up mit beeindruckendem Grafik-Stil veröffentlicht Demo

Normalerweise zeichnen sich die meisten Beat’em up´s durch eine große Auswahl von Charakteren, eine handvoll Arenen, wenig Story und ganz viel Action aus.

Das Team rund um das Indie-Game Meta Warrior steht sicherlich auch auf all das Aufgezählte, wollte es aber anders machen. Und das Ergebnis kann sich jetzt schon sehen lassen.

Andrei, ein Veteran des kalten Krieges muss seine dunkle Vergangenheit bewältigen und dabei einigen den Arsch vermöbeln. Die Storyline ist linear und der Spieler bewegt sich in Sidescroll-Manier voran.

Vor allem ins Auge springt der für ein Beat’em up ungewöhnliche Grafik-Stil. Diesen könnt ihr euch jedoch selbst in den angefügten Videos vor Augen führen, oder aber mit der nun erschienenen Demo. Die Version 0.0.1 könnt ihr euch zum Beispiel hier herunterladen. Enthalten sind alle Zwischensequenzen, Main-Features, der „BEU“-Mode und der Panic Mode.

Zum Zocken wird jedoch ein Gamepad vorausgesetzt.

Leave a Comment


*