Share

Fehlercode 0x80820002 macht Xbox One zu Schrott

Nach dem August-Update für die Xbox One trat bei vielen Usern das Problem auf, dass keine Spiele-Disks mehr lesbar waren. Vor allem trat dieses Problem bei Konsolen auf, die ohne Kinect ausgeliefert wurden und sich für das Update zum ersten Mal zum Internet verbinden mussten. Microsoft glaubte, das Problem mit einem weiteren Patch beheben zu können, doch bereits durch das Update beschädigte Konsolen, ließen sich damit nicht mehr reparieren.

Für Kunden, die nach dem Update über den beschriebenen Laufwerkbug klagen, kann nun auf der Microsoft Supportseite Abhilfe geschaffen werden. So beschädigte Konsolen werden von Microsoft ohne Probleme ausgetauscht oder können zur Reparatur eingeschickt werden.

Neue Konsolen, oder jene, die den August-Patch noch nicht heruntergeladen haben müssen sich keine Sorgen machen, dass auch ihre Konsole plötzlich nicht mehr richtig funktioniert. Das neueste Xbox-Update funktioniert nämlich wieder einwandfrei und so ist der Fehlercode 0x80820002 nun hoffentlich Geschichte.

Leave a Comment


*